KitKat

Bewertung:  / 27
Schwach Super 
KitKat 4.0 out of 5 based on 27 votes.

 

Knusprige Waffel mit Kakaocreme-Füllung und von Milchschokolade umhüllt

Marke: Nestlé

Wissenswertes:

In Deutschland ist KitKat seit 1975 erhältlich, insgesamt reichen seine Wurzeln aber bis in die 20er Jahre zurück. Mit der Übernahme des britischen Süßwaren-Fabrikanten Rowntree übernahm Nestlé 1988 unter anderem auch KitKat. In den USA wird der Riegel unter dem Namen KitKat Crisp Wafers als Lizenzprodukt von Hershey vertrieben, hergestellt von Reese.

Zutaten:

Zucker, Weizenmehl, Kakaobutter, Magermilchpulver, Pflanzenfett, Kakaomasse, Butterreinfett, Molkenerzeugnis, fettarmer Kakao, Emulgatoren (Soja-Lecithine), Aromen, Salz, Backtriebmittel (Natriumcarbonate).

 Kakaoanteil in der Schokolade: ? %

Nährwertangaben je 100 Gramm
Energiewert 2178kJ / 521kcal
Eiweiß 6,8g

Kohlenhydrate

60,0g
davon Zucker 49,4g
Fett 27,7g
davon gesättigte Fettsäuren 15,5g

Werbespot, noch unter Rowntree (englisch):

Werbespot (englisch):

Werbespot (englisch):

Werbespot (englisch):

Werbespot (englisch):

Werbespot (französisch):

Werbespot (indisch):

Werbespot (indisch):

Werbespot (indisch):

Kommentare   

 
0 #1 Edward 2014-08-15 15:09
Hallo zusammen

Heute hab ich mir nach langer Zeit wieder mal ein KitKat gekauft und gegessen.

Wieder komme ich zum selben Schluss: Ich fand es einfach nur fad und öd. Die Schokolade, die Waffel, alles. Ich kann ehrlich nicht verstehen, dass ein solches Produkt auf dem Markt bestehen kann. Völlig uninteressant.

Meine Meinung, bin ansonsten ein grosser Schokoriegel-Fr eak ;-)
Zitieren