Jahresrückblick 2015

2015 mit 8, nein 10 neuen Schokoriegeln

Es gab wieder vieles zu entdecken, auch wenn die Shokocrown GmbH in diesem Jahr außer ihrem neuen CI keinen neuen Riegel präsentierte. Alle großen Platzhirsche sind aber natürlich mit neuen Sorten vertreten.

Die Eismarke Magnum stürzt sich 2015 in Großbritannien und Deutschland ins Schokoladengeschäft und bringt neben Tafeln und Pralinen auch den ersten Riegel auf den Markt.

Lindt & Sprüngli brachte in der ersten Jahreshälfte einen neuen Riegel. Nach acht neuen Riegeln 2013 und vier neuen Riegeln 2014 wird hiermit ein innovativer Tiefpunkt erreicht. Allerdings muss man dem einen Riegel auch verbeugend Respekt zollen, denn er ist sehr gelungen. In der zweiten Jahreshälfte kommt zwar noch eine neue Tafel in der Hello-Reihe, doch als Riegel wird die Sorte bisher nicht veröffentlicht.

Bei den Italienern von Ferrero wurde für Duplo 2015 eine Innovationspause verordnet, die aber im Januar 2016 schon wieder aufgenommen wurde. Trotzdem gab es im Rückblick einen neuen Waffelriegel, der besonders Fans dunkler Schokolade dahinschmelzen ließ.

Gegenüber dem Vorjahr hat Nestlé leider wieder von verschieden gefüllten Stücken abgesehen, wie bei KitKat ChunKy Double Caramel, und brachte dafür eine recht klassische weiße Vanille-Sorte im ChunKy-Sortiment. 

Das Marzipan-Traditionsunternehmen Niederegger Lübeck konnte eine Innovation auf den Markt bringen, die es aber kulinarisch spielend mit den beiden Vorjahres-Sorten aufnimmt. 

Zu guter Letzt der Platzhirsch in diesem Jahr. Für Mars gab es Neuigkeiten beim Namensgeber und zwei weiteren großen Namen. Da hätte nur noch eine Bounty-Variante gefehlt und der Reigen der Großen wäre komplett gewesen.

Soweit nicht wichtige Riegel übersehen wurden, so sei es das für 2015 gewesen, und der Ausblick auf 2016 verheißt neue Sorten. Das Jahr hat kaum begonnen und Duplo Caramel steht in den ersten Regalen. Bei Mars sieht alles nach Neuauflage aus, da Snickers & Hazelnut ab der dritten Kalenderwoche wieder in die Regale kommen soll.

Genießt das neue Jahr!

Ergänzung: es wurden zwei Riegel unterschlagen, denn Milka hatte im Weihnachtsgeschäft dann doch noch zwei neue Schokoriegel auf den Markt gebracht.